Belegungsplan Gemeindesaal

Ihre Anfrage

Bitte schauen Sie im Belegungsplan, ob Ihre Wunschtermine noch frei (weiss) oder bereits fest belegt sind (rot). Klammern Sie bei Ihrer Anfrage belegte Termine aus.

Im Belegungsplan sehen Sie auch provisorisch reservierte Daten (rosa). "Reserviert" bedeutet, dass ein anderer Interessent diesen Termin erwägt, aber nocht nicht fest gebucht hat. Diese Termine können Sie – mit Vorbehalt – auch in Betracht ziehen.

 

Telefonische Vorabklärung

Der Gemeindesaal Buchs ist eine beliebte, professionell geführte Event-Location mit vielen Nutzungsvarianten. Daher rufen Sie uns am besten zuerst an, damit wir die Machbarkeit für Ihren Anlass in einem ersten Gespräch klären können!

 

Besichtigung

Als Veranstalter sind Sie herzlich zu einer Besichtigung willkommen! Vereinbaren Sie einen Termin mit der Betriebsleitung!

 

Kontakt

Betriebsleitung / Reservationen

Carlo Humbel, 062 824 88 58 oder
079 676 06 12, E-Mail

 

Stellvertretung Betriebsleitung

Hansruedi Werder, Vertreter des Gemeinderates, 062 822 71 40, E-Mail

 

Betriebswart / Technik

Armin Meier,  062 824 88 58 oder 079 385 70 67, E-Mail

 

Betriebsmitarbeiterin
Debora Strub, 062 824 88 58 oder
076 488 72 54, E-Mail

 

Kontaktformular

Falls Sie uns ausserhalb der Bürozeiten ansprechen, benützen Sie bitte das

 

Kontakformular

 

Bitte beachten Sie, dass mit dem absenden des Formulars noch keine Buchung erfolgt. Diese wird erst nach Rücksprache mit der Betriebsleitung und Abklärung Ihrer genauen Bedürfnisse vorgenommen.

 

Werbeunterstützung

Für Veranstalter bietet Buchs zahlreiche Möglichkeiten, Events lokal und in der Region effektvoll zu bewerben:

•  Eintrag in der Kulturagenda auf dieser Webseite

•  Agenda-Eintrag / Vorschau / Inserat im Buchser Bote, der alle Haushalte erreicht

•  Flyer- und Plakatierservice (A3 und A4-Kleinplakate) in Buchs und Umgebung

•  weitere Werbehinweise und Unterstützung bei der Vorbereitung

 

Event-Förderung

Die Kulturkommission Buchs fördert kulturelle Veranstaltungen mit Beiträgen oder Defizitgarantien:

•  Veranstalter, die ihren Event nach Buchs bringen

•  innovative, originelle, kreative Projekte, die neue Impulse vermitteln

•  öffentliche Events

Falls Ihr Event diesen Kriterien entspricht, können Sie ein Fördergesuch einreichen.  Reglement und Antragsformular finden Sie hier.